Suchbegriff eingeben

Natalie Clauss auf Facebook


lade Daten...lade Daten...

Natalie Clauss auf Instagram


lade Daten...lade Daten...
Blog » Kanga in Oldenburg

Kanga in Oldenburg (von Natalie Clauss)

Bald gibt es wieder Kangatraining in Oldenburg!

Doch was ist Kangatraining überhaupt?

Kanga-Trainerin Rosana mit ihrem Kind in der Manduca

Kangatraining umfasst letztendlich den Sport während und nach der Schwangerschaft. Für unterschiedliche Bedürfnisse gibt es unterschiedliche Kurse. Das PreKanga ist beispielsweise speziell an Schwangere gerichtet.

Das Training nach der Geburt findet in einer Mischung aus Sport und Tanz mit Baby statt. Die Babys sind dabei in der Regel in einer Tragehilfe oder einem Tragetuch gut gestützt und sicher bei ihrer Mama. Im Kangatraining findest du verschiedenste Anteile von anderen Bereichen wie Yoga, Pilates oder Faszientraining.

Wer bietet es an?

Kanga-Trainerin Rosana mit ihrem Kind Santiago

Rosana Mejia Duran bietet ab August 2016 Kangatraining – Fitness mit dem Baby in Oldenburg an.

Die jungen Mütter werden durch den Sport fit und gleichzeitig kann das Baby mit seiner Mama kuscheln. Ziel ist auch den Beckenboden einerseits zu schonen, aber auch zu stärken, sowie das Training der Bauchmuskulatur.

Rosana ist Mutter von einem Sohn, Santiago, der 2013 zu Welt kam. Sie ist in Kuba geboren und zog 2014 nach Oldenburg. Ich freue mich sehr, dass sie nun bald das Kanga in Oldenburg anbietet!

Informationen und Links

Weitere Informationen zum Kanga findet ihr hier. Zur Anmeldung geht es hier entlang.


Werbung
Über die Autorin
Ein Foto vom Autoren dieses Blogposts: Natalie Clauss

Natalie Clauss, ist Mutter eines Sohnes, Trageberaterin und Stoffwindelberaterin. Im Sommer macht Natalie ihr ergotherapeutisches Examen, sodass anatomische Grundlagen, psychologische Aspekte wie Bindungstheorien und Krankheitswissen, ihre Artikel immer auch fachlich stützen.
Natalie hat Fortbildungen zum Tragen von Frühgeborenen, Kinesio-Taping und Qigong absolviert. Seit einiger Zeit schreibt sie mit Freude in diesem Blog. Hier veröffentlicht sie Testberichte zu Stoffwindeln, Tragetüchern und Tragehilfen, aber auch persönliche Themen sind hier zu finden.


Kommentieren:

*Pflichtfelder

Kommentare zu diesem Post:

Noch keine Kommentare zu diesem Post vorhanden.




Meine neuesten Blogartikel:

13 August 2017

Ein Maßband auf einem Tragetuch

Größenhilfe für Tragetücher

[…] Natürlich könnte ich auch einfach sagen, ich kaufe das längste Tuch, dann kann ich damit alles machen. In einem gewissen Maße ist da auch etwas dran, allerdings ist meist sehr umständlich mit deutlich zu langen Tüchern zu binden. Die Standardgröße bei Tüchern liegt eigentlich bei Gr.6. Da […]

lesen

5 August 2017

Ich trage meinen dreijährigen Sohn im Testtragetuch von Lérole.

Testbericht Tragetuch Lèrole Téchne Flow (Prototyp)

[…] Lèrole ist ein Projekt, enstanden in einer Zusammenarbeit aus italienischen Künstlern der Textilindustrie und Müttern, die leidenschaftlich gerne tragen. Der Hersteller schreibt auf seiner Seite, dass die Herstellung eine lange Tradition hat und so verschiedene Techniken und Materialien a […]

lesen

3 August 2017

Eine Faust vor grünem Hinterund.

Auf den Tisch hauen für Hebammen!

[…] Vielleicht habt ihr es schon mitbekommen... der Beruf der Hebamme steht momentan ziemlich schlecht dar. Und obwohl die Hebammen selbst und auch viele Eltern für eine bessere Geburtshilfe kämpfen, wird es noch schlimmer. Viele geburtshilfliche Abteilungen werden geschlossen, auch wenn ande […]

lesen