Familienbegleitung
Natalie Clauss

1000 Fragen an mich selbst - Teil 10

erschienen

Jetzt ist es für mich nicht mehr lange bis zur Geburt. Ich habe jetzt mehr freie Zeit und merke, dass ich mich da auch zwangsläufig mehr mit mir selbst auseinander setze. Dazu passen diese 1000 Fragen an mich selbst doch ganz gut und so geht es mit den nächste 20 Fragen weiter.

Würdest du gerne in eine frühere Zeit versetzt werden?

Werbung

Manchmal ja. Ich fühle mich manchmal total überfordert mit all der Hektik und Technik, die unsere Zeit mit sich bringt. Ich weiß, vieles könnte ich auch selbst ändern. Manchmal denke ich aber, dass eine frühere "natürlichere" Zeit besser zu mir als Person passen würde, auch wenn sie sicherlich andere Hürden und Schwierigkeiten mit sich bringen würde.

Wie egozentrisch bist du?

Hmm. Ich würde sagen, nicht besonders.

Wie entspannst du dich am liebsten?

Das kommt ganz auf die Situation an. Ich entspanne gerne beim Yoga oder beim Lesen. Wenn ich mit meiner Familie spazieren gehe, am liebsten mit meinem Sohn im Tuch oder er fährt Laufrad. Oder manchmal auch wenn ich male odere einfach nur schlafe.

Fühlst du dich manchmal ausgeschlossen?

Ja. Ich kann jetzt aber keine konkrete Situation nennen.

Grübelst du häufig?

Wahrscheinlich mehr als ich sollte.

Wie siehst du die Zukunft?

Das hängt sehr von meiner Stimmung ab. Ich würde aber sagen, dass ich größtenteils optimistisch oder realistisch in die Zukunft blicke.

Wo bist du deinem Partner zuerst aufgefallen?

Das ist einfach zu beantworten. Wir waren damals in der gleichen Ausbildungsklasse und haben recht schnell eine (von unseren wirklich unzähligen) Gruppenarbeit zusammen gemacht.

Welchem Familienmitglied ähnelst du am meisten?

Werbung

Das ist sehr abhängig von dem Aspekt, der betrachtet wird. Ich glaube, dass ich tatsächlich eine ziemliche Mischung aus Mama und Papa bin und kann gar nicht sagen, wem ich ähnlicher bin. Meinem Bruder bin ich in deutlich weniger Hinsichten ähnlich.

Wie verbringst du am liebsten deine Abende?

Ich spiele sehr gerne. Ich freue mich, wenn Freunde da sind und wir gemeinsam den Abend beim Spielen verbringen. Aber ich mag auch ruhige Serienabende. Und in den meisten Fällen ist eine Mischung aus beiden am besten.

Wie unabhängig bist du in deinem Leben?

Da müsste ich jetzt fragen, was dabei betrachtet wird… Beruflich bin ich zur Zeit sehr unabhängig und kann mir meine Termine und meine Zeit selbst einteilen und planen. In vielen anderen Bereichen bin ich sehr abhängig von anderen Menschen, v.a. psychisch.

Ergreifst du häufig die Initiative?

Manchmal. Wenn ich mich in einer Gruppe unsicher fühle eher nicht, aber bei Freunden oder guten Bekannten schon.

An welches Haustier hast du gute Erinnerungen?

Ich hatte nie ein Haustier.

Hast du genug finanzielle Rücklagen?

Kommt drauf an für was. Für kleinere Notfälle reicht es in jedem Fall, aber ein Haus könnte ich nicht gerade davon kaufen.

Wirst du immer dort wohnen bleiben, wo du jetzt wohnst?

In der Wohnung hier, nein. Das war auch nie unsere Absicht. Es war immer eine "Übergangslösung", in der wir aber jetzt schon mehr als 4 Jahre wohnen.

Reagierst du empfindlich auf Kritik?

Das ist abhängig, von der Person, die mich kritisiert, wie sie geäußert wird und ob sie begründet ist.

Hast du Angst vor jemandem, den du kennst?

Gerade fällt mir niemand ein. Mir machen aber auch eher Situationen Angst, als Personen aus meinem Umfeld.

Nimmst du dir oft Zeit für dich selbst?

Sicherlich zu selten. Ich versuche es, aber es ist nicht so einfach. Viel zu oft ist etwas anderes wichtiger.

Worüber hast du dich zuletzt kaputt gelacht?

Das weiß ich nicht mehr.

Glaubst du alles, was du denkst?

Werbung

Glücklicherweise nicht. Mein Verstand oder auch meine Gefühle können mich manchmal sehr in eine Richtung lenken, wenn ich ihnen nachhänge. Und öfter mal hat das auch nichts mit der Realität zu tun, da ist es gut sich dessen bewusst zu sein.

Welches legendäre Fest wird in Erinnerung bleiben?

Hmm… was heißt legendäres Fest? Ich fand unsere Hochzeit wunderschön, aber ich würde sie nicht gerade als legendäres Fest bezeichnen.

Freunden von diesem Artikel erzählen
Kommentare
Kommentare konnten nicht geladen werden.

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen

Hinweis: Die mit einem * gekennzeichnete Eingabefelder sind Pflichtfelder.

{{ response.text }}

Wir verwenden Cookies. Was Cookies sind und warum wir diese nutzen müssen erfährst du hier.