Familienbegleitung
Natalie Clauss

[Testbericht] Rumparooz Überhose (Gr.1)

erschienen

So langsam schreibe ich die Testberichte zu weiteren Neugeborenenwindeln, die nun alle nach und nach zu klein werden. In diesem Artikel möchte ich von einer Überhose berichten, die wir von Anfang an genutzt haben und die sich auch in Kombination mit Windelfrei als sehr praktisch erwiesen hat: Rumparooz von Kanga Care.

Über den Hersteller

Werbung

Kanga Care ist ein amerkanischer Hersteller, der 2006 von Chad und Julie gegründet wurde. Auf der Website kann ich lesen, dass die zweite Tochter des Paares allergisch auf Wegwerfwindeln reagierte. Sie schauten sich also nach Stoffwindeln um, fanden aber keine optimale Windel. So sammelten sie eigene Ideen und entwickelten eigene Windeln.

Neben der Rumparooz-Linie, gibt es mittlerweile auch Lil Joey und Ecoposh. Auch diverses Zubehör wie Wetbags und Wickelunterlagen gehören zur Produktpalette von Kanga Care.

Beschreibung der Windel und Material

Rumparooz Überhose. Gesamtaufnahme der Windel. Rumparooz Überhose. Aufnahme der Windel von innen.

Es handelt sich um eine PUL-Überhose, also eine Überhose Polyurethanlaminat (100% Polyester). Sie benötigt also noch eine saugende Schicht bspw. in Form einer Einlage oder Höschenwindel. Beim Verschluss der Überhose kann zwischen Klett und Druckknöpfen gewählt werden. Ich hatte die Variante mit Klett. Hier befindet sich innen ein Gegenklett zum Schutz beim Waschen.

Erhältlich ist die Rumparooz Überhose bspw. im deutschen Online-Shop Stoffywelt. Dort kostet sie in Gr.1 15,90€* und liegt damit im günstigen bis mittleren Preisbereich für Neugeborenenüberhosen aus PUL.

Die Windel ist in zwei Größen erhältlich. Laut Hersteller passt Gr.1 von 2,5 bis 6kg und Gr.2 von 4 bis 15kg. Bei einigen Neugeborenen passt also möglicherweise auch bereits die zweite Größe ab Geburt.

Rumparooz Überhose. Detailaufnahme des Beinausschnitts mit Bündchen. Rumparooz Überhose. Detailaufnahme des Bauchschnitts mit Rücken- und Bauchbündchen.

Die Überhosevon Kanga Care hat an den Beinen doppelte Bündchen. Diese sollen einen noch dichteren Abschluss ermöglichen und damit das Auslaufen verhindern. Am Bauch und am Rücken ist die Windel ebenfalls leicht gerafft, was für eine bessere Passform sorgen und ebenfalls das Auslaufen verhindern soll. Die Leibhöhe kann vorne mit drei Druckknöpfen noch um zwei Stufen verkleinert werden, sodass die Windel in der kleinsten Einstellung wirklich sehr klein aussieht.

Im Test

Rumparooz Überhose. Aufnahme der getragenen Überhose. Rumparooz Überhose. Aufnahme der getragenen Überhose.

Wie schon ganz am Anfang erwähnt, konnten wir die Rumparooz Überhose direkt ab Geburt nutzen. Wir haben sie fast ausschließlich in Kombination mit verschiedenen Einlagen aus Baumwolle oder Bambusviskose genutzt. Wenn wir unterwegs waren, legten wir zwei Einlagen als Saugeinlage in die Windel, zu Hause nutzen wir eine. Möglich ist auch eine Mullwindel als Dreieck mit Steg zu nutzen. Mit Höschenwindeln würde ich eher zur nächsten Größe raten.

Werbung

Wir halten zu Hause viel ab und hier erwies sich der Klettverschluss der Windel als praktisch, da sie sich damit sehr schnell öffnen und wieder schließen ließ. Bei den kurzen Intervallen war dies von Vorteil.

Die Überhose schloss immer dicht ab und wir hatten keine Probleme mit Nässe an der Kleidung. Als meine Tochter größer wurde, hatte sie aber immer mal wieder Druckstellen v.a. an den Beinen, auch bei weiter Einstellung. Wir verwendeten sie also nicht sehr lange, spätestens als sie 5kg wog, musste ich die Überhose aussortieren. Dadurch war sie in unserem Fall leider nicht sehr lange nutzbar.

Waschen und Trocknen

Die Überhose kann bei bis zu 60 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden, Bleiche oder Weichspüler sollten nicht benutzt werden, ebensowenig wie ein Trockner. Ich hatte beim Waschen keinerlei Probleme. Wie bei PUL typisch, wirkte die Windel nach dem Waschen sehr nass, das Wasser perlte ab. Sie war dann auf der Leine relativ schnell trocknen.

Fazit

Die Rumparooz Überhose von Kanga Care in Gr.1 finde ich empfehlenswert für kleine, schmale Babys. Für größere Babys würde vielleicht auch Gr.2 bereits ab Geburt passen, sodass die Anschaffung in dem Fall wenig Sinn macht. Sie schloss bei meiner Tochter ab, sodass die Kleidung keine Nässe zog. Ich finde sie eher für schmale Babys geeignet. Der Klettverschluss ist praktisch zur Nutzung von Stoffwindeln als Backup für die Windelfrei-Methode.

Qualitativ ist die Windel gut. Ich konnte keine Mängel an den Nähten oder am Material feststellen.

*Es handelt sich hier um einen Affilate-Link. Bei einem Kauf im Shop erhälst du 5% Rabatt auf deine erste Bestellung und ich bekomme eine kleine Provision.
Freunden von diesem Artikel erzählen
Kommentare
Kommentare konnten nicht geladen werden.

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen

Hinweis: Die mit einem * gekennzeichnete Eingabefelder sind Pflichtfelder.

{{ response.text }}

Wir verwenden Cookies. Was Cookies sind und warum wir diese nutzen müssen erfährst du hier.