Familienbegleitung
Natalie Clauss

Testbericht Bukashush Püppchen Slings Moulin Rouge

erschienen

In letzter Zeit gibt es einige Hersteller, die Tragetücher und Ring-Slings aus 100% Leinen herstellen und verkaufen. Hier habe ich bspw. schon einen Ring-Sling von Hänschenklein seit einiger Zeit in meinem Sortiment. Nun hatte ich aber durch eine Testreise die Gelegenheit auch ein Reinleinen-Tragetuch eines anderen Herstellers zu testen: Bukashush Püppchen Slings. Wie das Tuch zu binden war, kannst du im Folgenden nachlesen.

Informationen zum Hersteller

Werbung

Bei Bukashush Püppchen Slings handelt es sich um einen relativ neuen deutschen Hersteller. Es gibt Tragehilfen, Tragetücher, Ring-Slings, Puppentragen und Babydecken von Bukashush zu kaufen. Als Material werden oft Leinenstoffe verwendet, aber auch andere Matieralien wie Biobaumwolle und handgewebte Wildseide finden hier Verwendung.

Die Produkte werden nur über die Facebook-Seite vertrieben und vermarktet, eine eigene Website ist in Planung.

Der Name "Bukashush" ist kurdisch und bedeutet Püppchen, wie ich von der Inhaberin erfahren konnte. Auch ihre Tochter wird so genannt.

Übersicht zum Tragetuch Bukashush Püppchen Slings. Detailaufnahme des aufgenähten Schildes mit dem Logo.

Über das Tragetuch

Bukashush Püppchen Slings. Detailaufnahme des gewebten Leinenstoffes. Bukashush Püppchen Slings. Aufnahme des gefalteten Tragetuchs auf einem weißen Tisch liegend.

Das Tragetuch wirkt zunächst relativ fest und steif, auch wenn es sehr dünn ist. Dies ist typisch für Reinleinen-Tücher. Gegen das Licht gehalten, kann ich durch den Stoff hindurchschauen und das Gewebe wird sichtbar. Kleinere Knubbel und Unregelmäßigkeiten sind bedingt durch das Material. Dennoch wirkt das Tragetuch von Bukashush Püppchen Slings sehr sauber verarbeitet, auch an den Nähten. Die dunkelrote Farbe lässt das Tuch edel wirken, wie ich finde.

Preislich liegt das Tragetuch in dieser Größe bei 149€. Damit liegt es mittleren Preisbereich der Tragetücher dieser Größe.

Beim Tragen

Bukashush Püppchen Slings. Ich trage meine Tochter im Einfachen Rucksack auf dem Rücken.

Ich habe das Tragetuch hauptsächlich mit meiner 3-monatigen Tochter getestet. Ich habe mit ihr verschiedene Bindeweisen wie bspw. die Wickelkreuztrage oder den Einfachen Rucksack (mit Finish) ausprobiert.

Das Straffen des Tuchs war dabei nicht so einfach. Der Stoff rutschte nicht sehr gut nach, sodass ich wirklich fest ziehen musste. Beim Einfachen Rucksack war das Problem deutlich geringer, weil der Stoff hier weniger Weg zurück legt und nicht aufeinander liegt. Andererseits hat das Tuch aber so viel Gripp, dass es mir in der Hand nicht wegrutscht und ich es gut festhalten kann beim Binden.

Werbung

Ist das Tragetuch einmal fest gebunden, sitzt es bei mir wirklich gut. Der Leinenstoff stützt das Gewicht meiner Tochter so, dass ich es kaum auf den Schultern merke. Hier macht sich aber gleichmäßiges Straffen bezahlt, da sonst Druckpunkte entstehen. Auch beim längeren Tragen über zwei Stunden war es für mich noch sehr bequem.

Waschen

Laut Hersteller kann das Tragetuch bei 30 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden.

Fazit

Das Tragetuch Moulin Rouge von Bukashush Püppchen Slings aus 100% Leinen ist ein wirklich stabiles, festes Tragetuch, welches sich v.a. gut für größere Kinder eignet. Bei kleineren Babys würde ich persönlich einen weicheren Stoff bevorzugen.

Das Binden empfinde ich als nicht ganz einfach, weil wirklich gründlich gestrafft und fest gezogen werden muss. Ich würde es daher eher für tucherfahrene Eltern empfehlen.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis des Tuchs ist sehr gut. Gerade im Sommer stelle ich mir den Stoff angenehm vor, weil er durch das Material sehr luftig und atmungsaktiv ist.

Freunden von diesem Artikel erzählen
Kommentare
Kommentare konnten nicht geladen werden.

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen

Hinweis: Die mit einem * gekennzeichnete Eingabefelder sind Pflichtfelder.

{{ response.text }}

Wir verwenden Cookies. Was Cookies sind und warum wir diese nutzen müssen erfährst du hier.