Familienbegleitung
Natalie Clauss

[Testbericht] Imse Vimse Baumwoll-Frottee-Höschenwindel (Newborn)

erschienen

Eine weitere Höschenwindel, die wir ausgiebig testen konnten, ist die Baumwoll-Frottee-Höschenwindel von Imse Vimse. Es handelt sich hierbei um eine sehr schlanke Windel. Wie meine Erfahrungen beim Testen waren, kannst du im Folgenden nachlesen.

Über den Hersteller

Werbung

Der Hersteller Imse Vimse kommt aus Schweden und wurde bereits 1988 gegründet. Neben Stoffwindeln gibt es von Imse Vimse noch diverse andere nachhaltige Produkte für Kinder und Frauen. Im Sortiment bspw. auch Stilleinlagen und Stoffbinden. Auf der Website kann ich lesen, dass Praktikabilität und Wiederverwendbarkeit für den Hersteller besonders wichtig sind.

Beschreibung der Windel

Imse Vimse Baumwoll-Frottee-Höschenwindel. Aufnahme der gesamten Windel, liegend auf einem weißen Untergrund. Imse Vimse Baumwoll-Frottee-Höschenwindel. Aufnahme der Windel von innen.

Wie bereits am Titel des Artikels zu erkennen ist, handelt es sich bei der getesteten Windel um eine Höschenwindel. Diese sind vollständig saugend, benötigen daher einen Nässeschutz in Form einer Überhose aus PUL oder gefetteter Wolle.

Die Höschenwindel von Imse Vimse ist in zwei Größen erhältlich. Laut Hersteller soll die Neugeborenengröße von 2,5-5kg passend sein. Die nächste Größe passt ab 5kg. Über die Länge der Nutzbarkeit konnte ich hier beim Hersteller keine Informationen finden.

Erhältlich ist die Windel bspw. im Online-Shop Naturzwergenreich, wo sie 13,90€ kostet. Der Preis liegt im unteren bis mittleren Preisbereich der Höschenwindeln für Neugeborene.

Imse Vimse Baumwoll-Frottee-Höschenwindel. Detailaufnahme eines Beinbündchens. Imse Vimse Baumwoll-Frottee-Höschenwindel. Detailaufnahme des Rückenbündchens.

Wie die meisten anderen Höschenwindeln auch, ist auch diese, an den Beinen und am Rücken gerafft. Dadurch soll sie eine optimale Passform ermöglichen und das Auslaufen von Stuhl verhindern. Zusätzlich ist eine kleine Saugeinlage mit dabei, welche nicht an der Windel befestigt wird. Sie kann daher auch mit anderen Windeln verwendet werden.

Materialien

Wie bei der Windel von XKKO, besteht auch diese Höschenwindel zu 100% aus Baumwolle. Die Baumwolle wurde hier aber als Frottee verarbeitet, was besonders weich ist. Auch die Einlage besteht aus reiner Baumwolle. Informationen über die Materialeigenschaften findest du in meinem Artikel zur Materialkunde bei Stoffwindeln.

Im mittleren Bereich ist der Stoff verstärkt, weil hier die meiste Saugkraft benötigt wird.

Im Test

Werbung
Imse Vimse Baumwoll-Frottee-Höschenwindel. Meine Tochter trägt die Höschenwindel.

Diese Windel von Imse Vimse ist eine sehr schlanke und schmale Höschenwindel, weshalb wir sie unterwegs auch gerne tagsüber genutzt haben. Ansonsten haben wir sie hauptsächlich nachts genutzt. Bei meiner Tochter hat sie direkt ab Geburt gut gepasst (ca. 3,5kg). Allerdings wurde sie relativ schnell zu klein (5kg), was jedoch den Angaben des Herstellers entspricht.

Da die Windel so schmal geschnitten ist, haben sehr viele Überhosen darüber gepasst. Wir haben bspw. die Schlupfüberhosen folgender Hersteller verwendet: disana (62/68), hu-da (S) und Maleja (S). Aber auch Klett- bzw. Snapüberhosen haben gut darüber gepasst wie u.a. von Bambi Roxy oder Blueberry.

Diese Höschenwindel hat bei meiner Tochter auch bei längerem Tragen keine Abdrücke hinterlassen. Sie schloss an Beinen und Bauch gut ab. Anfangs schloss sie relativ weit oben ab (ungefähr auf Nabelhöhe), was jedoch nicht störte.

Tagsüber haben wir die Windel häufig ohne die zusätzliche Einlage verwendet. Die Saugkraft hat gut ausgereicht. Nachts war die Saugkraft mit der Einlage ebenfalls ausreichend. Bei Bedarf könnte sonst eine zusätzliche Einlage mit in die Windel gelegt werden.

Waschen und Trocknen

Laut Hersteller kann die Windel bei 60 Grad gewaschen werden. Wir hatten beim Waschen keinerlei Probleme. Durch die seperate Einlage und den eher dünnen Stoff ging das Trocknen im Vergleich zu anderen Höschenwindeln verhältnismäßig schnell.

Nach mehrmaligem Waschen ohne Trocknernutzung wird der Stoff der Windel etwas fester, das ist aber für uns nicht störend gewesen.

Fazit

Die Höschenwindel von Imse Vimse ist eine schlanke Wickelmöglichkeit für kleine, schmale Babys ab Geburt. Bei größeren Babys wird die Windel nicht lange passen. Die Windel kann auch gut tagsüber genutzt werden ohne dick aufzutragen.

Freunden von diesem Artikel erzählen
Kommentare
Kommentare konnten nicht geladen werden.

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen

Hinweis: Die mit einem * gekennzeichnete Eingabefelder sind Pflichtfelder.

{{ response.text }}

Wir verwenden Cookies. Was Cookies sind und warum wir diese nutzen müssen erfährst du hier.