Familienbegleitung
Natalie Clauss

Testbericht Stoffwindel bumGenius Elemental (AIO)

erschienen

Informationen/ Beschreibung

Die bumGenius Elemental. Fotografie des Labels.

Bei der Stoffwindel hat es sich um eine All-In-One-Windel, also eine Komplettwindel, der nichts mehr hinzugefügt werden muss. Damit ähnelt sie vom System her am ehesten der Wegwerfwindel.
Die bumGenius Elemental ist eine One-Size-Windel, was meint, dass sie mitwächst. Sie kann in der Leibhöhe mithilfe von Snaps angepasst werden. Die Bauchbreite wird ebenfalls mit Druckknöpfe eingestellt. Die Stoffwindel hat einfache Beinbündchen mit eingenähtem Gummizug und einen weiteren Gummizug am Rücken. Der Hersteller gibt an, dass sie zwischen 4 kg und 16 kg passend ist. Bei großen Neugeborenen könnte diese Windel also schon passen. Mit einem Preis ab 27,00€ gehört sie eher zu den hochpreisigen Windeln. Zu bedenken ist außerdem, dass immer die gesamte Windel gewaschen werden muss, weshalb entsprechend viele Windeln benötigt werden.

Material

Das Innenleben der bumGenius Elemental ist nur einseitig vernäht, dies hat viele Vorteile!

Die nässeabweisende Außenschicht der Windel ist mit Polyurethan beschichtet (PUL). Durch diese Schicht wird das Auslaufen von Urin oder Stuhl aus der Windel verhindert. Innen ist die bumGenius Elemental am Bauch und Rücken mit zwei Saugeinlage aus Baumwolle vernäht. Die Baumwolle ist sehr fein und weich. Theoretisch können weitere Saugeinlage sowohl über, als auch zwischen oder unter die eingenähten Saugeinlagen hinzugefügt werden.

Hier einige Eindrücke zu den Größeneinstellungen der Stoffwindel


Die bumGenius Elemental in der kleinsten Einstellung von außen. Die bumGenius Elemental in der kleinsten Einstellung von außen. Die bumGenius Elemental in der kleinsten Einstellung von innen.

kleinste Einstellung


Die bumGenius Elemental in der größten Einstellung von außen. Die bumGenius Elemental in der größten Einstellung von außen. Die bumGenius Elemental in der größten Einstellung von innen.

größte Einstellung


Im Test

Die bumGenius Elemental hat ein sehr gutes Beinbündchen, welches kaum Druckstellen auf der zarten Babyhaut hinterlässt.

Die Windel haben wir nun mehrmals getestet. Von der Leibhöhe passte die Stoffwindel gut in der größten Einstellung, die Bauchweite konnte bei meinem Sohn sehr gut passend eingestellt werden. Auch nach längerem Tragen gab es nur sehr leichte Abdrücke an den Beinen. Die Beinbündchen haben sehr gut dicht gehalten, auch wenn die Saugeinlage schon vollgesogen war. Die Saugkraft der Windel war gut. Ich würde sie jedoch bei Vielpieselern oder Kinder, die schwallartig viel pinkeln, nur mit zusätzlicher Saugeinlage nutzen, weil sonst sehr häufig gewickelt werden muss oder sie entsprechend ausläuft.

Waschen/ Trocknen

In Bezug auf das Waschen ist die bumGenius Elemental einfach. Sie konnte, so wie sie war, in die Waschmaschine. Das Trocknen hat im Winter auf der Leine im kalten Wäscheraum ungefähr zwei Tage gedauert. Gut war hier, dass die Saugeinlage nicht vollständig vernäht sind, so konnte die Einlage von zwei Seiten trocknen, was den Prozess beschleunigt hat.

Fazit

Die Stoffwindel hat mich überzeugt. Toll fand ich, dass an den Beinbündchen die Saugeinlage nicht vernäht ist, sodass die Kleidung keine Nässe ziehen konnte. Die Passform war bei meinem Sohn sehr gut, es gab so gut wie keine Abdrücke. Preislich ist die bumGenius nicht sehr günstig. Mich hat sie dennoch überzeugt, sodass ich den Preis bezahlen würde!

Freunden von diesem Artikel erzählen
Kommentare
Kommentare konnten nicht geladen werden.

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen

Hinweis: Die mit einem * gekennzeichnete Eingabefelder sind Pflichtfelder.

{{ response.text }}

Wir verwenden Cookies. Was Cookies sind und warum wir diese nutzen müssen erfährst du hier.