Familienbegleitung
Natalie Clauss

Testbericht Windelzauberland Wizly Überhose

erschienen

Der Online-Shop Hug & Grow hat mir ein großes Paket aus Berlin mit Stoffwindeln, Stilleinlagen und Zubehör zum Testen geschickt. Vielen Dank an dieser Stelle dafür! Für das Zur-Verfügung-stellen dieser Produkte schreibe ich einen unabhängigen Testbericht. Hier könnt ihr unsere Erfahrungen mit der Windelüberhose Wizly von Windelzauberland lesen.

Werbung

Informationen zum Hersteller und Beschreibung der Windel

Windelzauberland ist ein Shop und Hersteller aus Deutschland. Er produziert neben verschiedenen Stoffwindeln, wie Höschenwindeln oder unterschiedlichen Überhosen, auch Stoffe, sowie Tragetücher und Ring-Slings. Außerdem sind Stilleinlagen, Abschminkpads und Slipeinlagen von Windelzauberland erhältlich. Bei Hug-and-grow sind mehrere dieser Produkte verfügbar.

Bei der Windel handelt es sich um eine reine Überhose. Sie dient dementsprechend lediglich als Nässeschutz und benötigt eine saugende Einlage. Natürlich können auch Prefolds oder Höschenwindeln verwendet werden. Laut Hersteller kann die Windel zwischen 3 und 13kg genutzt werden.

Erhältlich ist die Überhose bspw. über Hug-and-grow in verschiedenen Motiven. Dort kostet die Windel 21€ und liegt damit im mittleren Preisbereich für PUL-Überhosen.

Windelzauberland Wizly. Detailaufnahme des Beinausschnitts mit Bündchen. Windelzauberland Wizly. Detailaufnahme des Bauchschnitts mit Rücken- und Bauchbündchen.

Die Überhose hat an den Beinen einfache Bündchen. Auch am Rücken- und Bauchbereich sind kleine Gummizüge vorhanden, die für eine gute Passform sorgen und das Auslaufen von Flüssigkeiten verhindern sollen. Geschlossen wird die Windelüberhose durch eine einfache Druckknopfreihe, wobei die Druckknöpfe der rechten Seite auch nach links überlappen können. Hier sind am Ende Gegendruckknöpfe vorhanden für kleine bzw. schmale Babys.

Windelzauberland Wizly. Aufnahme der geöffneten Windel von oben.

Es handelt sich außerdem um eine One-Size-Überhose. Die Leibhöhe kann mit Druckknöpfen in drei Stufen verkleinert werden, wodurch sich die lange die Nutzbarkeit ergibt. Möglich wäre, dass die Windel in den Randbereichen (bei 3 und bei 13kg) nicht ganz so gut passt.

Material

Windelzauberland Wizly. Aufnahme der Windel von innen.

Das Material der Überhose ist schnell beschrieben. Die Außenschicht besteht zu 100% aus PUL, also einem beschichteten Polyester. Die Laschen innen bestehen zu 100% aus Polyester. Eine Lasche ist vorne über die gesamte Seite. Hinten sind auf jeder Seite kleinere Laschen. Dadurch kommt die Haut des Babys im Optimalfall nicht mit dem PUL in Berührung. PUL hat die Eigenschaft, dass es leicht abgewischt werden kann. Der Stoff ist insgesamt sehr dünn und leicht elastisch.

Im Test

Windelzauberland Wizly. Nahaufnahme der getragenen Windel. Windelzauberland Wizly. Aufnahme der getragenen Überhose.

Ich konnte die Überhose nun ausgiebig mit meiner mittlerweile 7-wöchigen Tochter testen. Wir haben dabei verschiedene Saugvarianten ausprobiert. Grundsätzlich ließ sich die Windel bei ihrem Gewicht (während der Testzeit zwischen 4 und 5kg) gut anpassen. Die Verschlüsse überlappten dabei, je nach Saugeinlage mal mehr mal weniger. Wir nutzen bei der Verwendung von Saugeinlagen die kleinste Einstellung der Leibhöhe, welche gut passte. Bei wirklich kleinen Babys könnte diese noch etwas zu groß sein je nach Proportionen. Die Überhose schloss sowohl an Beinen, als auch an Bauch und Rücken gut ab, hinterließ aber keine deutlichen Druckstellen. Die Passform war folglich gut, sodass die Kleidung keine Nässe zog.

Werbung

Wir probierten die Wizly Überhose von Windelzauberland auch nachts mit verschiedenen Höschenwindeln bpsw. von Imse Vimse, Petit Lulu oder Anavy aus. Dabei vergrößerten wir in den meisten Fällen die Leibhöhe auf die zweitkleinste Einstellung. Auch hier passte die Überhose dann sehr gut und hielt dicht.

Ich war zunächst überrascht, dass der Stoff so dünn ist und dennoch dicht hält. Ich finde ihn beim Wickeln sehr angenehm, weil er sich gut anpasst und auch etwas ziehen lässt. Die Überhose wird in jedem Fall noch lange mitwachsen, sodass sie sicher bei vielen Kindern über die gesamte Wickelzeit genutzt werden kann.

Waschen/ Trocknen

Hug-and-grow schreibt, dass die Windel bei 60 Grad maschinenwaschbar ist, wobei in der Regel 40 Grad ausreichen würden. Ein Trockner soll nicht verwendet werden. Dies entspricht auch meinen Erfahrungen. Ich hatte bei der Wäsche mit 60 Grad keine Probleme. Sauber wurde die Überhose aber auch immer bei 40 Grad.

Fazit

Windelzauberland Wizly. Gesamtansicht der Windel von oben

Ich finde das Preis-Leistungs-Verhältnis der Wizly Überhose von Windelzauberland sehr gut. Ich persönlich mag den dünnen, leicht elastischen Stoff. Die Windel lässt sich gut anpassen auch bei kleinen Babys und v.a. an die verschiedenen Saugvarianten wie Einlagen oder HöWi's. Bei sehr kleinen, schmalen Neugeborenen könnte die Überhose allerdings noch etwas zu groß sein.

Freunden von diesem Artikel erzählen
Kommentare
Kommentare konnten nicht geladen werden.

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen

Hinweis: Die mit einem * gekennzeichnete Eingabefelder sind Pflichtfelder.

{{ response.text }}

Wir verwenden Cookies. Was Cookies sind und warum wir diese nutzen müssen erfährst du hier.