Familienbegleitung
Natalie Clauss

Zubehör und Accessoires zum Tragen

erschienen

Vom 7. bis zum 13. Mai ist in diesem Jahr die europäische Tragewoche (European Babywearing Week - EBW). Anlässlich dazu gibt es, ähnlich wie bei der Stoffwindelwoche, bei vielen Herstellern Rabatte und Gewinnspiele. Auch Blogger und Shops beteiligen sich an der Woche mit Veranstaltungen und anderen Aktionen. Marina Sondermann hat zu einer Blogparade anlässlich der EBW aufgerufen und auch ich möchte mich daran beteiligen und über Accessoires und Zubehör zum Tragen schreiben. Diese werde ich euch im Folgenden vorstellen.

Das Logo der european babywearing week 2018.

Tragejacke

Eine Tragejacke wird über der Tragehilfe oder dem Tragetuch angezogen, sodass das Baby nicht weiter angezogen werden muss und einfach mit unter der eigenen Jacke ist. Im meinem Blogartikel "Tragen im Winter" habe ich bereits beschrieben, dass dies eine sinnvolle Möglichkeit ist, besonders für Neugeborene.

Werbung

Je nach Jacke sind die Trageeinsätze fest integriert oder können seperat eingesetzt werden, sodass die Jacke auch ohne diesen Einsatz nutzbar ist. Teilweise gibt es auch spezielle Schwangerschaftseinsätze. Je nach Modell kann die Jacke für das Tragen vorne oder auch für auch auf dem Rücken genutzt werden.

Jackeinsatz

Jackeneinsätze werden in Kombination mit der eigenen Jacke genutzt. Dabei werden sie entweder mit Reißverschlüssen oder mit Clips integriert. So entsteht ebenfalls eine Tragejacke, ohne jedoch die gesamte Jacke neu zu kaufen. Der Einsatz kann hauptsächlich vorne genutzt werden, außer die eigene Jacke wird aufgeschnitten und der Reißverschluss für den Einsatz eingenäht. Jackeneinsätze sind eine günstige Alternative, um zu testen, wie viel das System genutzt wird oder auch als Ergänzung für den Papa, der meist weniger trägt als die Mama.

Tragecover oder Tragetunnel

Ein Tragecover oder auch Tragetunnel wird nach dem vollständigen Anlegen um das Kind gelegt. Auch hier muss das Baby nicht zusätzlich dick angezogen werden. Es wird hinter dem eigenen Rücken, meist mit längenverstellbaren Bändern, geschlossen. Tragecover oder Tragetunnel sind in der Regel günstiger als Tragejacken und können von allen Tragenden genutzt werden.

Mama-Kind-Schal

Manchmal wird es, besonders für die Mama, im Ausschnitt kalt beim Tragen im Winter. Hierfür wurden spezielle Mama-Kind-Schals (die natürlich auch von Papas genutzt werden können) entwickelt, die für Mama und Baby einen Schal in einem Schal haben. Es handelt sich quasi um ein Stück Stoff mit zwei Löchern für die Köpfe. In vielen Fällen ist außerdem eine Mütze für das Baby mit integriert.

Tragestulpen

Die wohl bekannteste Marke von Tragestulpen ist BabyLegs. Die Stulpen sind häufig in Einheitsgröße erhältlich, manche Hersteller bieten auch kleinere Neugeborenenstulpen an. Die Stulpen reichen vom Oberschenkelansatz bis zu den Knöcheln und bedecken damit das gesamte Bein. Einige sind auch mit (erhöhtem) UV-Schutz zu kaufen, was in den Sommermonaten praktisch sein kann. Im Sommer können sie ebenso Hosenersatz sein und im Winter einfach auf die Hose oder Strumpfhose als zusätzliche Kleidungsschicht übergezogen werden. Später können sie auch als Armstulpen oder Ähnliches dienen.

Tragestiefel

Werbung

Tragestiefel haben je nach Hersteller sehr viele unterschiedliche Bezeichnungen, häufig sind sie auch unter Booties oder Boots zu finden. Diese werden an die Füße gezogen und sind optimalerweise in der Weite anpassbar, sodass sie nicht vom Fuß rutschen. Sie sollen die Füße bei kalten Temperaturen wärmen. Gerade bei größeren Kindern, bei denen die Füße schon unter der Jacke hervorschauen oder Babys, die über der Jacke getragen werden, kann dies eine sinnvolle Investition im Winter sein.

Tragekette

Manchmal lese ich von speziellen Trage- oder auch Spielketten. Damit können sich die Babys beim Tragen oder Stillen beschäftigen, anstatt bspw. zu kratzen. Hierbei sollten ausschließlich speichelfeste Farben und natürlich ungiftige Materialien verwendet werden. Gerade beim Zahnen kauen viele Babys gerne auch darauf herum. Mittlerweile gibt es sehr viele verschiedene Varianten an Trageketten.

Es gibt noch viele weitere Accessoires und Zubehör, die gerne in Bezug auf das Tragen genannt werden wie bspw. spezielle Tragetaschen. Ich habe in diesem Artikel aber nur jenes Zubehör beschrieben, welches ich wirklich in direkter Verbindung zum Tragen sehe. Gerne darfst du natürlich auch in der Kommentaren ergänzen. Ich würde mich freuen!

Freunden von diesem Artikel erzählen
Kommentare zu diesem Artikel
Hinterlasse deine Meinung zum Artikel
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben. Wird niemals veröffentlicht.

Hinweis: Die mit einem * gekennzeichnete Eingabefelder sind Pflichtfelder.