Familienbegleitung
Natalie Clauss

Deshalb kostet eine Stoffwindelberatung Geld

erschienen

Vom 23. bis zum 29. April ist in diesem Jahr die Stoffwindelwoche. Eine Woche mit vielen Aktionen, Rabatten, Gewinnspielen und Artikel. Nachdem ich im letzten Jahr schon einen entsprechenden Artikel zur European Babywearing Week geschrieben hatte, nun das Pendant zum Thema Stoffwindelberatung: Warum kostet eine Stoffwindelberatung Geld?

So manche Eltern stellen sich vielleicht die Frage, warum eine solche Beratung Geld kostet. Schließlich kann das doch nicht so schwierig sein mit den Stoffwindeln, oder etwa doch?

Werbung

Tatsächlich ist das Wickeln mit Stoff nicht wirklich kompliziert. Allerdings gibt es mittlerweile viele verschiedene Systeme mit natürlich noch mehr unterschiedlichen Herstellern und es können mehrere verschiedene Materialien genutzt werden.

Zunächst einmal bin ich ausgebildete Stoffwindelberaterin und auch die Ausbildung ist hier natürlich nicht kostenlos. Ja, ich könnte auch ohne diese Ausbildung beraten, jedoch würde ich persönlich das nicht tun, weil die Informationen nochmal gezielt zusammengefasst werden und ein vollständiger Überblick gegeben wird. Allein die Ausbildung liegt insgesamt bei knapp 300€ bei den Stoffwindelexperten.

Die Ausbildung ist aber nur der Start, denn um beraten zu können, muss auch ein Sortiment mit einigen Windeln vorhanden sein. Ja, wir bekommen einen kleinen Rabatt für die Windeln und ja, wir können die Windeln prinzipiell auch für unsere Kinder nutzen. Aber zum Einen würde ich niemals so viele Windeln für ein Kind benötigen und zum Anderen war mein Sohn zu dem Zeitpunkt auch schon kurz vor dem Trockenwerden, sodass ich viele Windeln nicht testen konnte. Der Preis für das Sortiment hängt dabei stark vom Umfang und auch von den gewählten Herstellern ab.

Werbung

Gerade im Bereich der Stoffwindeln gibt es auch viele Änderungen bei den einzelnen Windeln und es gibt auch immer wieder neue Hersteller und Windeln. Das Informieren kostet Zeit, von der wir alle wohl nicht gerade zu viel haben. Weiter ist meine Arbeit nicht mit der reinen Arbeitszeit beendet. Auch vorher informiere ich mich gezielt zu den Wünschen der Eltern und auch die Fahrtzeit kommt vorher hinzu. Nach der Beratung schreibe ich immer eine ausführliche Mail, in welcher die wichtigsten Informationen zusammengefasst werden.

Abgesehen davon sollte eine Versicherung abgeschlossen werden, die bezahlt werden muss.

Du siehst, auch hinter einer Stoffwindelberatung stecken durchaus Kosten für uns Berater/innen. Ich möchte damit auf keinen Fall sagen, dass ich mehr Geld mit den Beratungen verdienen möchte. Ich liebe diesen Job und mir macht jede Beratung unglaublich viel Spaß. Ich finde es schön, dass ich in meiner Arbeit so viel Wertschätzung erfahre, obwohl es für manche Eltern durchaus viel Geld ist.

Freunden von diesem Artikel erzählen
Kommentare
Kommentare konnten nicht geladen werden.

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen

Hinweis: Die mit einem * gekennzeichnete Eingabefelder sind Pflichtfelder.

{{ response.text }}

Wir verwenden Cookies. Was Cookies sind und warum wir diese nutzen müssen erfährst du hier.