Familienbegleitung
Natalie Clauss

Der große Stilleinlagentest - Teil 2

erschienen

Nachdem ich im letzten Teil des Stilleinlagentests Modelle von Petit Lulu und Imse Vimse vorgestellt habe, folgen nun Stoffstilleinlagen von disana und Alana. Diese sind sehr weit verbreitet und auch außerhalb des Internets gut zu bekommen.

Alana (dm)

Alana ist eine dm-Eigenmarke, die Bio-Kleidung für Babies und Kinder herstellt. Die Produkte werden dementsprechend ausschließlich über die dm-Drogeriemärkte und deren Onlineshop vertrieben. Alle Kleidungsstücke sind dabei GOTS-zertifiziert, sie erfüllen also bestimmte ökologische und soziale Standards wie die hauptsächliche Verwendung von Naturfasern und die Verwendung von Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau.

Stilleinlagen Alana dm. Aufnahme einer Seite. Stilleinlagen Alana dm. Aufnahme der anderen Seite.

Die Stilleinlagen von Alana sind in vielen dm-Märkten erhältlich und kosten pro Paar 2,95€. Sie bestehen zu 50% aus Biobaumwolle und zu 50% aus Bouretteseide und sind 2-lagig produziert. Durch den Seidenanteil sollten sie nur mit der Hand gewaschen werden. Von Alana gibt es außerdem Stilleinlagen aus 100% Baumwolle. Sie haben beide dadurch keinen integrierten Nässeschutz. Außerdem habens sie einen Durchmesser von 12cm.

Werbung

Im Vergleich zu anderen sind die Stilleinlagen von Alana eher dünn. Dadurch tragen sie wenig auf und sind allgemein relativ wenig sichtbar unter der Kleidunng. Allerdings entstehen schnell Falten, die dann erkennbar sein könnten. Wenn ich darauf achte, die Einlagen wieder "ordentlich" zu legen, lassen sich die Falten vermeiden. Die Stilleinlagen kleben nicht an der Haut und wirken sehr atmungsaktiv. Von der Saugkraft würde ich sie im mittleren Bereich einordnen. Bei sehr großen Milchmengen sind sie durchgeweicht, ansonsten haben sie aber gut ausgereicht. Nach dem Waschen verformen sich die Stilleinlagen etwas, können aber leicht wieder in Form gezogen werden.

Disana (Wolle-Seide)

Das Unternehmen disana wurde 1982 gegründet. So lässt sich auf der Website folgendes Zitat finden:

[…] Diese Begeisterung und diese Freude bei der Arbeit mit reinen Naturfasern stehen nun schon seit über 30 Jahren im Mittelpunkt unserer Tätigkeit. […]

Ursprünglich gab es von disana nur Baby- und Kindertextilien, bei denen nach Möglichkeit naturbelassene Stoffe verwendet wurde. Inzwischen sind die Bekanntheit und die Produktpalette des Herstellers deutlich gewachsen, sodass die Produkte von disana mittlerweile in über 50 Ländern erhältlich sind (außerhalb von Online-Shops).

Stilleinlagen disana Wolle-Seide. Aufnahme einer Seite.

disana bietet verschiedene Varianten von Stilleinlagen an. Die Einlagen, die ich testen durfte, bestehen aus Seide und Schurwolle. Die Seide ist an den Außenseiten, der Innenteil besteht aus Wolle. Es handelt sich dabei um 3-lagige Stilleinlagen, sie sehen daher von beiden Seiten gleich aus. Durch den Seidenanteil sollten sie ebenfalls mit der Hand gewaschen werden. Ich hatte dabei die Variante mit einem Durchmesser von 14cm, wobei sie auch in kleinerer Größe mit 11cm Durchmesser erhältlich sind. Außerdem gibt es von disana auch Einlagen aus Biobaumwolle und Mikrofaser. Wie oben schon geschrieben, sind die Stilleinlagen sehr verbreitet. Bei Blumenkinder.eu kosten sie pro Paar 7,90€.

Werbung

Im Test hatte ich die "großen" Stilleinlagen von disana, die für mich allerdings zu groß sind und ich würde die kleineren bevorzugen, damit nichts davon aus dem BH oder der Kleidung sichtbar ist. Insgesamt sind die Einlagen sehr weich und angenehm auf der Haut. Sie kleben nicht und sind atmungsaktiv. Durch die Dicke tragen sie leicht auf, ohne Falten sind sie dennoch kaum erkennbar unter der Kleidung. Ich muss im Vergleich zu den Stilleinlagen von Alana weniger darauf achten, dass sie ordentlich liegen. Die Saugkraft ist hier sehr gut, so konnten auch größere Milchmengen aufgefangen werden. Auch bei den Einlagen von disana kommt es nach dem Waschen zu leichten Verformungen.

Freunden von diesem Artikel erzählen
Kommentare
Kommentare konnten nicht geladen werden.

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen

Hinweis: Die mit einem * gekennzeichnete Eingabefelder sind Pflichtfelder.

{{ response.text }}

Wir verwenden Cookies. Was Cookies sind und warum wir diese nutzen müssen erfährst du hier.