Beratungen jetzt online möglich!

Familienbegleitung
Natalie Clauss

Edison von Torben Kuhlmann [Rezension des Hörbuchs]

erschienen am 

Mein Sohn hört unglaublich gerne Hörbücher und er mag Erfinder. Also klang Edison als Hörbuch perfekt für ihn. Doch zunächst fand das Hörbuch keinerlei Beachtung. Ob ihm das Hörbuch dann doch gefallen hat, als er es anhörte oder es dann weiterhin in der Ecke lag, kannst du im Artikel lesen.

Außerdem erfährst du, worum es in der Geschichte genau geht und wie es mir selbst gefallen hat. Ich gebe dir zusätzlich ein paar Informationen zum Autor und zum Hörbuchsprecher Bastian Pastewka.

Inhaltsangabe

Allgemeine Informationen zum Hörbuch Edison

Das Buch Edison, welches von Torben Kuhlmann geschrieben wurde, trägt den Untertitel Das Rätsel des verlorenen Mauseschatzes. Das Buch gehört zu einer Buchreihe über verschiedene Wissenschaftler. In diesem Zusammenhang hat Torben Kuhlmann bereits die Bücher Einstein: Die fantastische Reise einer Maus durch Raum und Zeit, Armstrong: Die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond, sowie Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus veröffentlicht.

Alle Bücher sind auch als Hörbuch verfügbar. Das Hörbuch zu Edison: Das Rätsel des vorlorenen Mauseschatzes erschien am 17. Dezember 2018 bei Der Hörbuchverlag.

Eine weitere Aufnahme des CD-Covers. Seitliche Aufnahme der CD-Rückseite mit einem kurzen Text zum Inhalt des Hörbuchs. Aufnahme des kurzen Textes über den Erfinder Thomas Alva Edison.

Die Spieldauer des Hörbuchs beträgt 50 Minuten. Es wird ab einem Alter von 5 Jahren empfohlen und es handelt sich um eine inszenierte Lesung mit Musik. Bastian Pastewka spricht dabei alle Rollen.

Teilaufnahme der Texte über den Autor und den Sprecher.

Preislich liegt das Hörbuch Edison bei 8,95€. Es kann jedoch auch als Paket zusammen Lindbergh und Armstrong erworben werden und kostet dann als Audio-CD 14,39€.

Der Autor Torben Kuhlmann

Torben Kuhlmann ist ein freiberuflich arbeitender Illustrator und Kinderbuchautor, der in Hamburg lebt. Auf seiner Website www.torben-kuhlmann.com kann ich lesen, dass er schon immer kreativ war, sowohl beim Bauen als auch beim Malen. In der Schulzeit verzierte er seine Hefte mit Zeichnungen von Flugzeugen, Maschinen und Eisenbahnen.

In der Malerei und beim Zeichnen wurde er immer vielseitiger, eignete sich neue Techniken an. Schließlich studierte er Illustration und Kommunikationsdesign in Hamburg.

Im Jahr 2014 ist schließlich sein erstes selbst illustriertes Kinderbuch Lindbergh - Die Geschichte einer fliegenden Maus im NordSüd Verlag erschienen. Seitdem hat Torben Kuhlmann weitere Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht. Außerdem kann ich mir auf seiner Website einige seiner Bilder anschauen.

In dem folgenden Video kannst du übrigens sehen, wie bei Torben Kuhlmann aus einer Skizze ein fertiges Bild entsteht:

Der Sprecher Bastian Pastewka

Bastian Pastewka ist wahrscheinlich allen ein Begriff, die diesen Blogartikel lesen, dennoch möchte ich ein paar Worte zu ihm schreiben.

Er ist Schauspieler, Komödiant und, wie ich auf seiner Website bastianpastewka.de lesen kann, Hörspielfan. So hat er beispielsweise alle Bücher der Mäusereihe von Torben Kuhlmann als Lesung eingesprochen.

Bastian Pastewka hat bereits mehrere Preise erhalten, darunter der Deutsche Comedy-Preis, die Goldene Kamera und der Adolf-Grimme-Preis.

Der Komödiant studierte Pädagogik, Germanistik und Soziologie, beendete das Studium jedoch nicht. Er lebt gemeinsam mit seiner Frau Heidrun Buchmaier in Berlin und Köln.

Der Inhalt des Hörbuchs Edison

Bevor ich den Inhalt des Hörbuch Edison: Das Rätsel des verlorenen Mauseschatzes beschreibe, möchte ich dir den passenden Buchtrailer zeigen. Darin siehst du einige Illustrationen aus dem Buch, die in dem Hörbuch natürlich fehlen.

Einmal in der Woche findet die Mäuse-Universität statt. Dort lernen Mitte des 20. Jahrhunderts viele kluge Mäuse etwas über die neuesten Erfindungen und Entdeckungen der Menschheit (und der Mausheit).

Eine dieser wissbegierigen Mäuse, die regelmäßig zur Mäuse-Universität geht, ist Pete. Pete hat mithilfe einer uralten Tagebuchnotiz eines verstorbenen Verwandten von einem Schatz auf dem Meeresgrund erfahren.

Er setzt nun alles daran, um diesen Schatz zu finden und zu bergen. Zusammen mit seinem Professor bereitet er sich auf die größte Mäusetauchfahrt der Geschichte vor. Gemeinsam bauen sie ein U-Boot und gehen schließlich auf Unterwasserreise - ganz auf den Spuren, die ihm die Tagebuchnotiz geliefert hat.

Aufnahme einer Illustration aus dem Buch beim U-Boot-Bau, welche im Heftchen zur CD abgedruckt ist.

Doch welchen Schatz werden die beiden finden? Und was ist mit dem verstorbenen Verwandten von Pete passiert? Das werde ich hier noch nicht verraten - hört es euch selbst an oder lest das Buch (so viel schon einmal vorweg - Es lohnt sich!).

Meine Meinung (und die meines Sohnes) zum Hörbuch

Ich hatte das Hörbuch (oder das Buch) schon länger auf der Wunschliste für meinen Sohn, weil das Cover interessant aussah und die Beschreibung spannend klang. Also genau passend für meinen kleinen Entdecker.

Als das Hörbuch schließlich hier war, fand es zunächst keinerlei Beachtung und lag einige Zeit in der Ecke. Schließlich machte ich es, während wir gemeinsam Lego bauten, einfach mal an.

Mein Sohn war direkt total fasziniert und konzentrierte sich kaum auf das Bauen, sondern hörte gebannt zu, wie Bastian Pastewka die Geschichte von Edison vorlas.

Seitliche Aufnahme des CD-Covers.

Er hört seitdem (und das ist schon fast vier Wochen her) kaum ein anderes Hörbuch. Er baute sogar Elemente aus der Geschichte mit Lego nach und wünscht sich die anderen Geschichten der Mäuse.

Die Geschichte ist so spannend, dass er anfangs nicht dabei einschlafen konnte, er wollte einfach wissen, was passieren würde und nichts verpassen.

Seitliche Aufnahme der CD in der Hülle.

Ich finde die Geschichte sehr liebevoll geschrieben. Bastian Pastewka spricht die verschiedenen Rollen darin wirklich toll und mit der passenden Musik habe ich das Gefühl, Teil der Geschichte zu sein.

Die kleinen Illustrationen im Heftchen der CD laden dazu ein noch tiefer einzutauchen. Ich weiß schon jetzt, dass ich auch die anderen Geschichten kaufen werde - vielleicht in der Buchausgabe. Wir freuen uns schon sehr darauf mehr von den Mäusen und ihren tollen Erfindungen zu erfahren!

Ich kann das Hörbuch zu Edison: Das Rätsel des verschollenen Mauseschatzes wärmstens empfehlen und bin gespannt, welche weiteren Bände in dieser Reihe noch folgen werden.

Teile mir deine Meinung zu dem Thema mit

Hast du auch schon mal von dieser (Hör-)Buchreihe gehört? Kennst du sie vielleicht auch? Wenn ja, wie gefällt sie dir und deinen Kindern?

Wenn du das Buch kennst: Wie haben dir die Illustrationen darin gefallen? Lohnt sich hier der Kauf?

Kannst du mir noch andere Hörbücher oder Bücher zu Erfindern für Kinder empfehlen, die dir gut gefallen haben?

Ich freue mich, von dir in den Kommentaren zu lesen!

Kommentare
Kommentare konnten nicht geladen werden.

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen

Hinweis: Die mit einem * gekennzeichnete Eingabefelder sind Pflichtfelder.

{{ response.text }}

Wir verwenden Cookies. Was Cookies sind und warum wir diese nutzen müssen erfährst du hier.